Sunday, 9th August 2020
9 August 2020

Drogendealer verkauft an Minderjährige – bis Blatt sich wendet

Ein Drogendealer verkauft seinen Stoff in Frankfurt auch an Minderjährige – bis das Blatt sich wendet.

Frankfurt – Ein 30-jähriger Mann aus Frankfurt macht es sich zum Beruf mit Drogen zu dealen – unter seinen Kunden befanden sich auch Minderjährige. Doch jetzt wendet sich das Blatt, wie extratipp.com* berichtet.

Frankfurt: Drogendealer verkauft Marihuana an Minderjährige – Polizei greift ein

Gegen 16.35 Uhr am vergangenen Dienstagabend (16. Oktober) konnten Beamte im Bereich des kleinen Einkaufszentrums die enthüllende Beobachtung machen: Der polizeibekannte Drogendealer verkaufte einem 16-jährigen Jugendlichen Marihuana. Zuvor waren laut der Frankfurter Polizei schon Hinweise aus der Bevölkerung bezüglich des 30-Jährigen eingegangen. Bei einer vorläufigen Festnahme des Jugendlichen stellte sich heraus, dass er zuvor1,32 Gramm Cannabis bei dem Dealer gekauft hatte.

Polizei nimmt Drogendealer in Frankfurt fest: Heftige Entdeckung in seinem Auto

Noch am Dienstagabend konnten die Beamten einer Operativen Einheit den 30-jährigen Drogendealer im Praunheimer Weg in Frankfurt festnehmen. Bei ihm und in seinem Wagen machten die Polizisten dann die krasse Entdeckung: Der Mann war im Besitz von "insgesamt 326 verkaufsfertigen, vorportionierten Tütchen mitrund 670 Gramm Marihuana". Auch Bargeld im Wert von 4.465 Euro stellten die Beamten sicher – denn das Geld stammt mutmaßlich aus seinen illegalen Drogengeschäften. 

Nachdem die polizeilichen Maßnahmen abgeschlossen wurden, musste der 30-Jährige jedoch wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden. Seine kriminellen Machenschaften wird der Drogendealer nach seiner Festnahme nun hoffentlich einstellen. 

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.