Saturday, 15th December 2018
15 Dezember 2018

Dax bricht um drei Prozent ein

Der Dax im freien Fall!

Die Befürchtungen über eine erneute Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten haben am Donnerstag den Deutschen Aktienindex (Dax) auf Talfahrt geschickt.

Der Dax brach am Nachmittag in Frankfurt am Main um drei Prozent auf 10 864,38 Punkte ein. Damit fiel der Index auf den tiefsten Stand seit Anfang Dezember 2016.

  • Deutsche Börse

    Dax schließt schwächer

    Eine Kurs-Rally vor dem Jahresende sieht anders aus: Der Dax hat erneut an Boden verloren und die Verluste vom Vortag ausgeweitet.

  • Apple, Google, Bitcoin und DAX

    Wo es auf dem Finanzmarkt gerade so richtig RUMMST

    Tech-Giganten wie Facebook, Amazon, Netflix und Google haben rund eine Billion US-Dollar verloren. Auch bei Bitcoin und beim Dax brennt es!

Auf die Stimmung der Anleger schlug dabei unter anderem die Festnahme der Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationskonzerns Huawei in Kanada auf Betreiben der USA. Die Festnahme hatte bereits zu Kurseinbrüchen an den asiatischen Börsen geführt. Auch die Wall Street in New York eröffnete am Donnerstag im Minus.

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.