Saturday, 15th December 2018
15 Dezember 2018

Polizei wird zu Grundstück gerufen – und findet Blutbad vor

Die Polizei wird zu einem Grundstück in Reichelsheim gerufen – und findet eine Blut-Hölle vor.

Darmstadt – Eine echte Blut-Hölle mitansehen mussten Polizisten in der Nähe von Darmstadt (Hessen): Als die Beamten zu einem Grundstück in Reichelsheim (ca. 8550 Einwohner) gerufen wurden, machten die Ordnungshüter eine grausame Entdeckung, wie extratipp.com* berichtet. 

Darmstadt: Polizei wird zu Grundstück gerufen – und findet Blut-Hölle vor

Die Polizisten trafen auf dem Grundstück in Reichelsheim im Wetteraukreis den Grundstücksbesitzer und fünf weitere Personen an. Zuvor wurden die Beamten per Telefon informiert, dass auch dem Grundstück Schafe gesetzeswidrig geschlachtet worden sein sollen. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, erblickten sie entsetzt die Blut-Hölle: Zehn Schafen wurde ohne Betäubung die Kehle durchgeschnitten. 

Zwei Schafe waren noch am Leben, für zehn geschächtete Tiere kam jede Hilfe zu spät, wie die Polizeidirektion Wetterau mitteilte. "Ermittlungen wegen des Schächtens, das nach dem Tierschutzgesetz eine Straftat darstellt, sind eingeleitet", so die Polizei. 

"Außerdem erwartet den Besitzer der Tiere noch ein Bußgeld im Ordnungswidrigkeitenverfahren, da die Schafe teilweise keine Ohrmarken trugen." Am Freitag können die Leser diese Meldung nicht fassen: Polizisten jagen Drogendealer auf Gleisen – plötzlich rast Zug heran, wie extratipp.com* berichtet.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

By:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.